C&A mit neuer Bademoden-Kampagne von Franziska van AlmsickBereits zum zweiten Mal realisierte der Modekonzern C&A mit der ehemaligen Weltklasse-Schwimmerin Franziska van Almsick eine gemeinsame Bademoden-Kollektion. Die Family Fashion Kampagne wurde von der Düsseldorfer Lead Agency SteinleMelches auf Kuba realisiert.

Die Zusammenarbeit von C&A mit der beliebten Sportlerin Franziska van Almsick geht in die nächste Runde. Der überragende Erfolg der Bademoden-Kampagne 2009 veranlasste beide Seiten zu einer erneuten Kooperation im Rahmen der „Hot Week“. Der Düsseldorfer Modekonzern und die Werbeagentur SteinleMelches setzen auf Franziska van Almsicks große Beliebtheit in Deutschland. Sie ist als großer Sympathieträger und Testimonial die ideale Besetzung, um die Kollektion glaubwürdig zu präsentieren. Am 3. Mai startet die von SteinleMelches umgesetzte C&A Kampagne mit TV-Spots, Tageszeitungs-Anzeigen, einer breit angelegten Citylight-Aktionen und Schaufensterwerbung am Point of Sale.

„Franziska ist eine höchst engagierte Kollegin“, so Roderich Melches, Geschäftsführer der Agentur Steinle Melches. „Ihre unkomplizierte Art wurde von allen Beteiligten am Set sehr geschätzt. Mit Kuba haben wir eine Traumkulisse gefunden. Die Arbeit vor Ort stellte uns jedoch vor fachliche Herausforderungen. Sowohl aufwendige Behördengänge als auch suboptimale technische Voraussetzungen erschwerten zeitweise die Realisation des Projektes.“ Regie beim 30-Sekunden-Spot führte Serge Hoeltschi. Fotografen André Reinke und Christina Blum rückten Models und Kollektion ins rechte Licht. (Bild: C&A)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.