Selbst die Darstellerinnen von „Sex and the City“ trugen sie bereits – Bunte Flechtkörbe aus dem Orient. Im Herbst schritt Sarah Jessica Parker bei den Dreharbeiten zum zweiten „Sex and the City“- Film durch die Gassen von Marrakesch.

Seit die „orientale Trendmetropole“, wie Lifestyle-Kenner sie gern nennen, als „Sex and the City“ – Kulisse diente, wurde sie mehr denn je vom internationalen Jetset entdeckt. Der unverfälschte Exotikflair und das bunte drum herum lädt zum stöbern in den bunten Strassen ein.

Die Firma Buckle -Up lässt bereits seit Jahren Ihre Produkte, wie die bunten Korbtaschen, Ledertaschen und- Gürtel, in Handarbeit im Herzen von Marrakesch produzieren. (Bilder: BUCKLE-UP)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.