Am Freitag, den 09.Oktober 2009, drehte sich in Berlin alles um die gute Sache – und das bei allerbester Stimmung. Das Charity-Ereignis TRIBUTE TO BAMBI lockte zahlreiche Stars in die Hauptstadt, die in der Berliner Eventlocation „STATION“ einen ganzen Abend zu Gunsten der TRIBUTE TO BAMBI Stiftung Spenden sammelten. Durch den Abend führte Heute-Journal-Moderatorin Marietta Slomka. Die Musik-Acts Sasha, Marit Larsen und 2Raumwohnung sorgten ordentlich für Stimmung auf der Bühne bevor auf der After-Show-Party mit dem Kauf von Losen weiter für den guten Zweck gespendet wurde.

Hinter den Kulissen style BABOR Face Desinger Peter Schmidinger unter anderem Marit Larsen, deren Auftritt bei der großen Charity-Show zu den Höhepunkten des Abends zählte. Auch für viele andere Stars wie Peter Maffay oder Henry Maske war BABOR im Einsatz und bereitete sie für ihren Auftritt vor der Kamera vor. Während der After-Show-Party empfing das edle Kosmetiklabel prominente Gäste wie die Designerin Sonja Kiefer, die TV-Moderatorinnen Ruth Moschner und Alexandra Polzin sowie das Desinger Duo von Unrath und Strano in einer glamourösen Lounge. Hier präsentierte BABOR Face Design Director Peter Schmidinger den stylischen BABOR Make up Look und verlieh dem Make up der Stars den letzten Schliff. Kurzentschlossene konnten an einem Order-Point noch den BABOR Adventskalender erwerben und so noch vor Ort zum Erfolg der Charity Aktion beitragen. Denn exklusiv für TRIBUTE TO BAMBI hat BABOR eine Gold-Edition des FLUID-Adventskalenders entworfen, der den guten Zweck unterstützt. Für einen Moment der Ruhe im Party-Trubel sorgte ein entspannendes BABOR Hand-Treatment. So waren die Hände perfekt gepflegt, wenn es ans Daumen drücken für die große Tombola ging. Hier lockte BABOR mit einem luxuriösen Wellness-Weekend im Hotel Q!.

Mit dem Charity-Ereignis TRIBUTE TO BAMBI am 09. Oktober 2009 startete in diesem Jahr ein mehrwöchiger Hilfs-Marathon bis hin zu Deutschlands wichtigstem Medienpreis BAMBI am 26. November in Potsdam. Unterstützt werden in diesem Jahr zwei Projekte in Berlin und Potsdam: die „Kinderhilfe – Hilfe für leukämie- und tumorkranke Kinder mit dem Kinderhospiz Sonnenhof“, die kranken Kindern und deren Angehörigen ganzheitliche, liebevolle Unterstützung bietet und das Kinder- und Jugendzentrum „Die Arche“, das Kinder von der Strasse holt, um sie behutsam wieder ins Zentrum der Gesellschaft zu integrieren. (Bild: BABOR)

 

Sag uns deine Meinung

 

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.